Start
24 | 09 | 2017
Montags-DiskU Innere Sicherheit PDF Drucken
Samstag, den 13. Mai 2017 um 06:26 Uhr

125 Jahre DFG-VKInformieren, diskutieren: Montags-DiskU!

Innere Sicherheit

Im "Weißbuch zur Sicherheitspolitik und zur Zukunft der Bundeswehr" werden innere und äußere Sicherheit zunehmend vermengt. Der Einsatz der Bundeswehr im Inland ist im Grundgesetz grundsätzlich ausgeschlosssen und nur in bestimmten Ausnahmefällen wie etwa Katastrophen zulässig. Das will Verteidigungsministerin von der Leyhen ändern und versetzte eine Feldjägereinheit in Bereitschaft als ein 18-Jähriger am 22. Juli 2016 in einem Münchner Einkaufszentrum Amoklief, obwohl die Polizei keine Amtshilfe angefordert hatte. Tatsächliche Anschläge und ständig behauptete Bedrohungen dienen als Gründe dafür, Sicherheitsgesetze zu verschärfen und die Überwachung durch Staat und Geheimdienste (Stichwort "Staatstrojaner") auzuweiten. Auch die Bundeswehr wird sich durch die neue digitale Kampftruppe „Kommando Cyber- und Informationsraum“ (KdoCIR) zunehmend in diesem Bereich betätigen.
zur Liste interessanter Quellen

 
André-Shepherd-Weg PDF Drucken
Samstag, den 13. Mai 2017 um 06:16 Uhr

André Shepherd, US-amerikanischer DeserteurAndré-Shepherd-Weg

15. Mai 2017, 18.30 bis ca. 21.30 Uhr, Fritz-Salm-Str. 12, 68167 MA

Am Internationalen Tag der Kriegsdienstverweigerung würdigt das mit dem Miethäuser-Syndikat verbundene Wohnprojekt umBau² Turley den US-amerikanischen Deserteur André Shepherd. Dafür, dass André im völkerrechtswidrigen Krieg gegen den Irak nicht mehr mitmachen wollte, benennt umBau² Turley einen Weg nach ihm. Weitere Infos auf der DFG-VK-Seite.

 
DGB-Mai-Kundgebung und Max-Joseph-Straßenfest PDF Drucken
Donnerstag, den 27. April 2017 um 15:12 Uhr

Plakat Max-Joseph-Straßenfest DFG-VK und Friedensplenum bei DGB-Mai-Kundgebung und
Max-Joseph-Straßenfest

Wir waren mit einem Infostand sowohl am 1. Mai 2017 beim DGB-Maifest auf dem Marktplatz Mannheim als auch am 6. Mai 2017 beim Max-Joseph-Straßenfest gegen Fremdenfeindlichkeit  vertreten.  Wir haben dabei auf die UNO-Konferenz für ein Atomwaffenverbot aufmerksam gemacht. Besonderes Interesse fand unser Dosen-Wurf-Spiel Frieden schaffen ohne Waffen. Für die Petition "Abzug statt Aufrüstung der Atomwaffen" haben wir weitere 50 Unterschriften gesammelt.

Weiterlesen...
 
Ostermarsch 2017 PDF Drucken
Donnerstag, den 09. Februar 2017 um 16:00 Uhr

Ostermarsch Mannheim 2017

Ostermarsch Mannheim 2017

Rund 500 Menschen gehen für Frieden und Abrüstung auf die Straße

Friedensplenum Mannheim und DFG-VK MA-LU haben unter dem Motto Sicherheit durch Abrüstung - Holt die Soldaten*innen aus den Kriegsgebieten zurück!" zum Ostermarsch aufgerufen und es beteiligten sich mehr Leute als in den Vorjahren. Nach einem Marsch durch die Innenstadt gab es auf dem Alten Messplatz eine Kundgebung.

Weiterlesen...
 
Montags-DiskU Atomwaffenverbot PDF Drucken
Mittwoch, den 29. März 2017 um 19:53 Uhr

Die Waffen nieder! 125 Jahre Deutsche FriedensgesellschaftInformieren, diskutieren: Montags-DiskU!

Thema: Atomwaffenverbot

Bei diesem Thema haben wir u. a. über den Atomwaffensperrvertrag und die UNO-Konferenz über ein völkerrechtliches Verbot von Atomwaffen diskutiert. Es ist ein enormer Erfolg, dass diese Konferenz von mehr als 100 UNO-Staaten gegen den Widerstand vor allem der NATO- und Atomwaffenstaaten durchgesetzt wurde. Die am 27.03.2017 begonnene Konferenz wird im Juni/Juli 2017 fortgesetzt. Es ist wichtig, die Bundesregierung zu bewegen, ihre ablehnende Haltung gegen die Konferenz aufzugeben. Deshalb ist es wichtig, die Protestaktionen am Luftwaffenstützpunkt Büchel zu unterstützen. Dort lagern 20 Atombomben und Bundeswehrsoldaten trainieren den Einsatz dieser A-Waffen mit MRCA Tornado-Kampfflugzeugen. Sinnvoll ist es auch, Bundestagsabgeordneten (auf abgeordnetenwatch.de) krische Fragen zu stellen. Dafür können unsere Musterfragen genutzt werden. Zu den Musterfragen bei DFG-VK MA-LU
Zur Liste empfehlenswerter Quellen

 
Montags-DiskU USA, NATO und Trump PDF Drucken
Donnerstag, den 23. März 2017 um 09:35 Uhr

Logo 125 Jahre DFG-VKInformieren, diskutieren: Montags-DiskU!

USA, NATO und Trump

Beim dritten Montags-DiskU!-Treffen waren am 27.03.2017 wieder mehr Interessierte ins Friedensbüro zum angeregten Diskutierern gekommen. Es wurde darüber gesprochen, wie die USA und die NATO die Aufrüstung und die Ostexpansion forcieren. Die Rüstungsausgaben wurden diskutiert, die in den USA und auch in anderen Ländern - darunter Deutschland - in die Höhe getrieben werden. In der engagierten Diskussion spielten auch Konversion und Atomwaffen eine Role. Die A-Waffenpläne von Trump wurden diskutiert und gesagt, dass es ein Erfolg ist, dass am 27. März 2017 in New York die UNO-Konferenz über ein Atomwaffenverbot begonnen hat. Um Letzteres gehts u. a. beim MontagsDiskU!-Thema Atomwaffenverbot. Die Liste der wissenswerten Quellen ist weiterhin lesenswert und steht auf der Seite der DFG-VK-Mannheim-Ludwigshafen

 
« StartZurück12345678910WeiterEnde »

Seite 3 von 26