Start
23 | 06 | 2017
Mitmach-Treffen von DFG-VK und Friedensplenum Mannheim PDF Drucken
Freitag, den 17. April 2015 um 20:47 Uhr

DFG-VK und Friedensplenum Mannheim treffen sich jeden 2ten Donnerstag im Monat um 19.30 Uhr im Friedensbüro, Speyerer Str. 14, MA-Almenhof. Interessierte sind herzlich willkommen! Nächste Treffen: Do. 13.07.17 und Do. 10.08.17

 
Montags-DiskU Türkei PDF Drucken
Sonntag, den 11. Juni 2017 um 08:37 Uhr

125 Jahre DFG-VKInformieren, diskutieren: Montags-DiskU!

Türkei

26. Juni 2017, 20 Uhr, Friedensbüro, Speyerer Str. 14, 68163 Mannheim

Das NATO-Mitglied Türkei führt Krieg gegen Kurden. Erdogan verfolgt Kritiker immer unbarmherziger. Welche Vorschläge gibt es, mit denen dieser Krieg gegen sog. innere und äußere Feinde gestoppt werden kann. Darüber kann man bei dem monatlichen Treffen der DFG-VK MA-LU diskutieren. Auf ihrer Internetseite listet sie empfehlenswerte Texte, Audios, Videos zum Thema auf.  zur Quellenliste

 
NATO-Ost-Erweiterung: Kriegsgefahr oder friedliche Alternative? PDF Drucken
Freitag, den 12. Mai 2017 um 19:32 Uhr

Nato-Ost-Erweiterung Veranstaltung mit A. Zumach

Andreas Zumach am 6. Juni 2017 in MannheimNATO-Ost-Erweiterung: „Fatalste falsche Weichenstellung“ in Europa seit 1945

Andreas Zumachs Vortrag: Kenntnisreich, kurzweilig, konzentriert

Bei der von DFG-VK und Friedensplenum Mannheim organisierten Veranstaltung "NATO-Ost-Erweiterung: Kriegsgefahr oder friedliche Alternative" am 6. Juni 2017 im Bürgerhaus Neckarstadt-West beeindruckte Zumach die Besucher durch seinen in die Vergangenheit und die Zukunft gerichteten Vortrag.

Weiterlesen...
 
Montags-DiskU Innere Sicherheit PDF Drucken
Samstag, den 13. Mai 2017 um 06:26 Uhr

125 Jahre DFG-VKInformieren, diskutieren: Montags-DiskU!

Innere Sicherheit

Im "Weißbuch zur Sicherheitspolitik und zur Zukunft der Bundeswehr" werden innere und äußere Sicherheit zunehmend vermengt. Der Einsatz der Bundeswehr im Inland ist im Grundgesetz grundsätzlich ausgeschlosssen und nur in bestimmten Ausnahmefällen wie etwa Katastrophen zulässig. Das will Verteidigungsministerin von der Leyhen ändern und versetzte eine Feldjägereinheit in Bereitschaft als ein 18-Jähriger am 22. Juli 2016 in einem Münchner Einkaufszentrum Amoklief, obwohl die Polizei keine Amtshilfe angefordert hatte. Tatsächliche Anschläge und ständig behauptete Bedrohungen dienen als Gründe dafür, Sicherheitsgesetze zu verschärfen und die Überwachung durch Staat und Geheimdienste (Stichwort "Staatstrojaner") auzuweiten. Auch die Bundeswehr wird sich durch die neue digitale Kampftruppe „Kommando Cyber- und Informationsraum“ (KdoCIR) zunehmend in diesem Bereich betätigen.
zur Liste interessanter Quellen

 
André-Shepherd-Weg PDF Drucken
Samstag, den 13. Mai 2017 um 06:16 Uhr

André Shepherd, US-amerikanischer DeserteurAndré-Shepherd-Weg

15. Mai 2017, 18.30 bis ca. 21.30 Uhr, Fritz-Salm-Str. 12, 68167 MA

Am Internationalen Tag der Kriegsdienstverweigerung würdigt das mit dem Miethäuser-Syndikat verbundene Wohnprojekt umBau² Turley den US-amerikanischen Deserteur André Shepherd. Dafür, dass André im völkerrechtswidrigen Krieg gegen den Irak nicht mehr mitmachen wollte, benennt umBau² Turley einen Weg nach ihm. Weitere Infos auf der DFG-VK-Seite.

 
DGB-Mai-Kundgebung und Max-Joseph-Straßenfest PDF Drucken
Donnerstag, den 27. April 2017 um 15:12 Uhr

Plakat Max-Joseph-Straßenfest DFG-VK und Friedensplenum bei DGB-Mai-Kundgebung und
Max-Joseph-Straßenfest

Wir waren sowohl am 1. Mai 2017 beim DGB-Maifest auf dem Marktplatz Mannheim vertreten wie auch am 6. Mai 2017 beim Max-Joseph-Straßenfest gegen Fremdenfeindlichkeit mit einem Infostand vertreten und haben dabei auf die UNO-Konferenz für ein Atomwaffenverbot in den Vordergrund gebracht. Besonderes Interesse fand unser Dosen-Wurf-Spiel Abrüsten. Für die Petition Abzug statt Aufrüstung der Atomwaffen haben wir weitere 50 Unterschriften gesammelt.

Weiterlesen...
 
« StartZurück12345678910WeiterEnde »

Seite 1 von 24