Start
28 | 05 | 2017
Rüstungsfirma Heckler & Koch entrüsten PDF Drucken
Mittwoch, den 18. Februar 2015 um 21:45 Uhr

Protest gegen H&K-Waffenexporte am 27.2.2015Damit der Mensch nicht zur Zielscheibe wird

Erfolgreiche Protestaktion am 27.02.15 in Oberndorf am Neckar am Stammsitz von Heckler & Koch, Produzent von G36-Gewehren

Die Aktion gegen einen der gefährlichsten Produzenten von sogenannten Kleinwaffen war eine motivierende Aktion und wurde auch von den Medien aufgegriffen. Die Aktion war nicht die erste und wird nicht die letzte sein. Die Protestpostkarte/mail ist eine sehr gute Möglichkeit für jede*n sich dem Protest anzuschließen.

Weiterlesen...
 
Nein zur Münchner „Sicherheitskonferenz PDF Drucken
Sonntag, den 01. Februar 2015 um 09:31 Uhr

KEIN FRIEDEN MIT DER NATOInternationale Münchner FriedenskonferenzDemo Kein Frieden mit der NATOErfolgreiche Proteste gegen die Münchner „Sicherheitskonferenz“

Mehrere Tausend Menschen demonstrierten in München am 7.2.2015 in München unter dem Motto "Kein Frieden mit der NATO" und forderten Abrüstung und Verhandlungen anstelle von Konfrontation, Kriegseinsätzen und Waffenlieferungen. Denselben Zielen ist die Internationale Münchner Friedenskonferenz verpflichtet, die vom 6.-8.2.15 stattfand.

Weiterlesen...
 
Coleman-Kaserne freigeben PDF Drucken
Freitag, den 30. Januar 2015 um 06:18 Uhr

Militärische Aktivitäten einstellen und die Coleman-Kaserne freigeben

Für einen zivilisierten Norden statt Vorratshaltung für Kriegseinsätze und Morden

Erklärung der Deutschen Friedensgesellschaft-Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen (DFG-VK) und des Friedensplenums Mannheim
Wie einem Artikel des Mannheimer Morgen vom 23. Januar 2015 zu entnehmen ist, wurde die Stadt Mannheim mit der Nachricht konfrontiert, dass die US-Armee die Coleman-Kaserne (Größe 227 Hektar, d.h. etwa das Fünffache des Luisenparks) nicht wie geplant im Februar räumen wird.

Weiterlesen...
 
Angriff auf einen Aktiven der Friedensbewegung PDF Drucken
Sonntag, den 25. Januar 2015 um 22:02 Uhr

Angriff auf einen Aktiven der Friedensbewegung

Am späten Sonntagabend am 18. Januar 2015 wurde Bektas Cezik Opfer eines Angriffs durch drei Unbekannte. Bektas setzt sich als Mitglied der Deutschen Friedensgesellschaft-Vereinigte Kriegsdienstgegne (DFG-VK) und Aktiver des Friedensplenums Mannheim öffentlich für Frieden und Abrüstung und gegen Krieg ein. DFG-VK und Friedensplenum Mannheim verurteilen den heimtückischen Angriff auf das Entschiedenste.

Weiterlesen...
 
Engagement der Friedensbewegung gewürdigt PDF Drucken
Samstag, den 17. Januar 2015 um 01:05 Uhr

RNF interviewt Vertreter des Friedensplenums MannheimDoku würdigt das Engagement von DFG-VK und Friedensplenum Mannheim

Welche Erinnerungen verbinden Menschen in Mannheim mit der US-Armee

Dieser Frage sind die Redakteure einer 60-minütigen Doku des privatenTV-Senders Rhein-Neckar-Fernsehen, RNF, nachgegangen.

Weiterlesen...
 
MANNHEIM SAGT JA! PDF Drucken
Dienstag, den 30. Dezember 2014 um 21:13 Uhr

DFG-VK und Friedensplenum Mannheim bei der Demo Plakat MANNHEIM SAGT JA!MANNHEIM SAGT JA! FLÜCHTLINGE WILLKOMMEN

FÜR VIELFALT STATT HASS UND ANGST!

12.000 Menschen demonstrierten am 17. Januar 2015 für dieses Motto

Auch die Deutsche Friedensgesellschaft-Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen (DFG-VK) und das Friedensplenum Mannheim haben zu dieser Aktion aufgerufen und dafür geworben. Wir haben dabei auf wesentliche Ursachen für Fluchtbewegungen hingewiesen: Rüstungsexporte und Militäreinsätze.

Weiterlesen...
 
« StartZurück12345678910WeiterEnde »

Seite 9 von 24