Start Rüstungsexport - Waffenhandel FRIEDEN GEHT! Staffellauf gegen Rüstungsexporte
21 | 05 | 2018
FRIEDEN GEHT! Staffellauf gegen Rüstungsexporte PDF Drucken
Montag, den 01. Januar 2018 um 19:21 Uhr

Logo RRIEDEN GEHT! Staffellauf gegen RüstungsexporteFRIEDEN GEHT! Staffellauf gegen Rüstungsexporte

Mannheim ist Ziel (24. Mai 2018) und Start (25.Mai 2018) des Staffellaufs

Der Staffellauf verbindet körperliche und sportliche Betätigung (Gehen oder Joggen) mit einer klaren Meinungs- und Willensbekundung für das Rüstungsexportverbot (siehe unten "Unsere Ziele"). Durch den Staffellauf machen wir Druck auf die Politik, um ein Rüstungsexportverbot zu erreichen. In Mannheim wird der Staffellauf von der DFG-VK und dem Friedensplenum Mannheim organisiertund bildet einen Schwerpunkt der künftigen Aktivitäten. Hier kann man sich zum Staffellauf anmelden: frieden-geht.de

NEU! Es gibt den Staffellauf-Flyer mit den für Mannheim und Heidelberg wichtigen Informationen! Mannheimer-Staffellauf-Flyer runterladen

Karte StaffellaufstationenDas wollen wir nicht hinnehmen

Deutschland ist weltweit der drittgrößte Rüstungsexporteur von Kleinwaffen (Pistolen und Gewehre) und fünftgrößter Rüstungsexporteur von Großwaffensystemen (Kriegsschiffe, Kampfflugzeuge und Kampfpanzer). Deutsche Waffen werden an menschenrechtsverletzende und kriegsführende Staaten exportiert. Mit ihnen werden schwere Menschenrechtsverletzungen verübt, Millionen von Menschen in die Flucht getrieben oder getötet. Zivilisten - insbesondere Frauen und Kinder - sind die Hauptleidtragenden.

Unsere Ziele

Wir fordern: Kriegswaffen und Rüstungsgüter dürfen grundsätzlich nicht exportiert werden!

Wichtige Schritte auf diesem Weg sind:

  • Kein Export von Kriegswaffen und Rüstungsgütern an menschenrechtsverletzende und kriegführende Staaten
  • Exportverbot von Kleinwaffen und Munition
  • Keine staatlichen Hermesbürgschaften zur Absicherung von Rüstungsexporten
  • Keine Lizenzvergaben zum Nachbau deutscher Kriegswaffen

Die Rüstungsindustrie muss auf eine sinnvolle, nachhaltige, zivile Fertigung umgestellt werden (Rüstungskonversion).

Wie läuft der Staffellauf ab?

Der Staffellauf beginnt am 21. Mai 2018 (Pfingstmontag) in Oberndorf und wird am 13ten Tag in Berlin mit einer großen Abhschlussverastaltung beendet. Jede Tagesetappe teilt sich in mehrere Einzeletappen auf; sie bestehen aus Geh-Strecken (ca. 8-12 Kilometer), Joggingstrecken (ca. 8-12 km), Halbmarathon- (21 km) und Marathonstrecken (42 km). Jede Einzeletappe hat ein vorgegebenes Tempo, damit die Tagespläne eingehalten werden können. Die Jogging-, Halbmarathon- und Marathonstrecken sind sportlich anspruchsvoll und sollten nur von gut trainierten Sportler*innen angegangen werden. Weil der Staffellauf kein Wettkampf ist, sondern eine öffentlichkeitswirksame Veranstaltung für einen Stopp der Rüstungsexporten bewegen sich alle im gemeinsamen Tempo im Pulk mit dieser Geschwindigkeit: Gehen 4 km/h (= 15 min/1 km), Joggen 8 km/h (= 7:30 min/1 km), Halbmarathon 11,5 km/h (= 5:10min/1 km).

Welche Etappen gibt es? Was läuft noch? Wen brauchen wir?

Mannheim ist am 24. Mai der Zielort für den Staffellauf, der aus Karlsruhe kommt. Am 25. Mai ist Mannheim Startort für die Etappe nach Frankfurt. Die Teiletappen bis Mannheim und ab Mannheim sind auf den folgenden Tabellen und Karten dargestellt.

Der Staffellauf wird am 24. Mai abends mit Reden, Musik und anderen kulturellen Darbietungen gebührend empfangen und am 25. Mai morgens gestartet. Dafür brauchen insbesondere auch solche Leute, die mit Sport nix am Hut haben. Das gilt auch für die Betreuung der Start- und Zielstationen der Teiletappen und für die Verpflegungs/Infostände an den langen Strecken. Vom Werbetrommelrühren ganz zu schweigen...

Wir freuen uns über jeden Verein, jede Organisation, die bereit ist, einen Verpflegungs/Infostand technisch-organisatorisch zu übernehmen. Anfragen und Zusagen bitte an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Karte und Tabelle der Staffellauf-Teiletappen KA-MA

 

Karte und Etappentabelle MA - F

Logo FRIEDEN GEHT! mit Daten für Mannheim

 

 

Der Staffellauf hat schon begonnen!

Die ersten sportlich interessierten laufen oder wandern bereits, um sich auf den Staffellauf vorzubereiten. Wer sich gerne mit anderen zum Laufe oder Wandern treffen möchte, soll an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. , um ggf. einen festen Lauftermin zu vereinbaren.

Wanderfreudige können jeden dritten Samstag im Monat im Monat ihrer Lust frönen bei einem Termin, der von abrüstungsaffine Wanderenthusiast*innen aus dem Umfeld des Wohnprojekts "Umbau Turley²"  angeboten wird. Sie wandern  im Pfälzer Wald oder Odenwald 20 bis 25 Kilometer in anspruchsvollem Tempo. Wer fit genug ist, kann sich gerne anschließen. Maile an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. , damit wir Dir die Strecke und den Treffpunkt mitteilen können.

Inhaltliche Auseinandersetzung mit Waffenexporten

Bei verschiedenen Veranstaltungen befassen wir uns mit Rüstungsexporten, wer davon profiziert und was man dagegen machen kann.

Bei derMontags-DiskU! am 26.02. 2018 um 20 Uhrunterhalten wir uns über folgende Frage. Können die deutschen Waffenexport durch ein Rüstungsexportgesetz eingeschränkt werden? Und welche  wesentlichen Bestimmungen müsste es enthalten.

Die „Waffen“ meiner Bank. Wie unser Geld bei Rüstungsschmieden landen kann und was wir dagegen tun können, ist der Titel einer Info-und Diskussionsveranstaltung am Do. 22.03.2018 um 19 Uhr im Ökumenischen Bildungszentrum Sanctclara in B5,19 in Mannheim. Als Referentin haben wir mit Dr. Barbara Happe, Politologin bei urgewald e.V., eine kompetente Referentin gefunden, die sich intensiv u. a. mit dem RRüstungsriesen Rheinmetall beschäftigt. mehr zur Veranstaltung

Auch das ist erfreulich und vielversprechend

  • Wir können beim Mannheimer Maimarkt (28.04.-08.05.2018) in der Halle der Fair-trade-Produkte der Genossenschaft Colombo3 mit einem Infostand für den Staffellauf werben. Wenn wir genügend Mitmacher*innen finden, können wir während der gesamten Dauer des Maimarkts (auch tagsüber) eine Vielzahl von Menschen erreichen.
  • Die IG Metall Mannheim unterstützt den Staffellauf und organisiert einen Info+Verpflegungsstand. Zusätzlich ist eine Veranstaltung mit Jürgen Grässlin (Sprecher u. a. von Aktion Aufschrei - Stoppt den Waffenhandel! und DFG-VK, Träger mehrerer Friedenspreise) in Planung.
  • Eine Trainerin vom TV MA-Neckarau ist Sportlehrerin in einem Gymnasium und will mit einem Kollegen ihre Schüler*innen für die Teilnahme an einer Laufetappe trainieren.

Du magst uns beim Netzwerken, Flyerverteilen, Artikelschreiben unterstützen oder mit uns gemeinsam Joggen (und dabei das FRIEDEN-GEHT-Lauf-Shirt präsentieren? Dann maile Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. oder komme zum nächsten Treffen des Friedensplenums am 10. Jan. 2018 um 19.30 Uhr im Friedensbüro, Speyerer Str. 14.