Start Rüstungsexport - Waffenhandel FRIEDEN GEHT! Staffellauf 2018 gegen Rüstungsexporte
17 | 10 | 2017
FRIEDEN GEHT! Staffellauf 2018 gegen Rüstungsexporte PDF Drucken
Dienstag, den 10. Oktober 2017 um 21:29 Uhr

Logo Frieden geht! Staffellauf gegen RüstungsexporteFrieden geht! Staffellauf gegen Rüstungsexporte - für eine friedliche Welt

Zweites Vorbereitungstreffen
Do. 19. Okt. 2017 um 19.30 Uhr im Friedensbüro, Speyerer Str. 14, 68163 MA

Logo Frieden geht! Staffellauf gegen RüstungsexporteAktion Aufschrei – Stoppt den Waffenhandel! und andere Organisationen haben es geschafft den Export von Leopard-Panzern nach Saudi-Arabien zu verhindern und die Bundesregierung gezwungen mehr Informationen über ihre Genehmigungen von Waffenexporten zu veröffentlichen. Außerdem steht die Politik beim Waffenexport heute unter einem größeren Rechtfertigungsdruck. Sogar Heckler & Koch will in Zukunft nicht mehr an die Staaten Nordafrikas und des Nahen und Mittleren Ostens und auch nicht an das Nato-Mitglied Türkei Waffen liefern.

Doch das ist bei weitem nicht genug, denn weiterhin liefern deutsche Rüstungsfirmen mit Erlaubnis der Bundesregierung immer mehr Kleinwaffen (Pistolen und Gewehre) und Großwaffensystemen (Kriegsschiffe, Kampfflugzeuge und Kampfpanzer) an menschenrechtsverletzende und kriegsführende Staaten. Damit werden schwere Menschenrechtsverletzungen verübt und Millionen von Menschen in die Flucht getrieben oder getötet. Das heißt: Wir müssen den Druck erhöhen!

Deshalb haben die Veranstalter bereits jetzt mit der Vorbereitung einer Aktion begonnen, die es in der Pfingstwoche 2018 möglichst vielen Menschen ermöglichen soll, ihren klaren Willen für ein Rüstungsexportverbot zum Ausdruck zu bringen – sei es in Form von Gehen oder Laufen oder durch damit verknüpfte andere Formen kulturell-künstlerischer Betätigung.

Damit wir möglichst viele mitnehmen und nach draußen auf die Straße bringen, bedarf es einer langfristigen und stressvermeidenden Vorbereitung. Deshalb gehen wir jetzt am Staffellauf-Etappenort Mannheim in die Startlöcher und überlegen uns erste Schritte für eine vielversprechende Aktion.

Wer auch immer die Regierung bilden wird – mit unserem Elan und unserer Fantasie muss sie rechnen!

Weitere Informationen gibt es auf www.frieden-geht.de