Start
23 | 06 | 2017
US-Hubschrauber und Terror PDF Drucken
Mittwoch, den 07. April 2010 um 22:39 Uhr

Die US-Hubschrauber, die im Mannheimer Norden die Anwohner um die Coleman Barracks durch Lärm terrorisieren, bringen in Bagdad die Bewohner um

Ein von der Bordkamera eines Apache-Kampfhubschrauber aufgenommenes Video zeigt, wie US-Soldaten ein Masaker an Zivilisten verüben und ihr mörderisches Tun mit hämische Bemerkungen kommentieren. Das Video zeigt laut Bericht auf stern.de wie 12 Zivilisten - darunter zwei Mitarbeiter der Nachrichtenagentur Reuts von den Soldaten kaltblütig umgebracht wurden. zum stern.de-Bericht "Los lass uns schießen".

In der Coleman-Kaserne werden Hubschrauber für die Kriege in Afghanistan und im Irak gewartet und ihre Piloten trainieren über Mannheim Kampfeinsätze, oder mit anderen Worten, wie man Menschen umbringt. Den Lärm, den die Helis verursachen stört so manchen. Das ein Beschwerdetelefon und eine Lärmkommission eingerichtet wurde versuchen Lokalpolitiker als angeblichen Erfolg zu verkaufen. Trotzdem geht der Terror über Mannheim und im Irak und in Afghanistan weiter. Von den wenigsten Lokalpolitikern wird das kritisiert und manche meinen sogar sie müssten die US-Armee vom Abzug aus Mannheim abhalten.

 
Militäreinrichtungen prägen Mannheim und Heidelberg PDF Drucken
Mittwoch, den 07. April 2010 um 20:27 Uhr

Die Kasernen und sonstigen Einrichtungen der US-Armee spielen in Mannheim eine große Rolle. Das geht schon alleine aus der folgenden Auflistung von Überschriften der einschlägigen Zeitungsartikel hervor.

Weiterlesen...
 
Ostermarsch 2010 Rhein-Neckar - was wirklich wichtig ist PDF Drucken
Samstag, den 03. April 2010 um 18:24 Uhr

Mannheimer und Heidelberger radeln um die US-Kasernen in HeidelbergPace-Fahne beim Ostermarsch Rhein-Neckar 2010

Welche Ausmaße die Patton Barracks sowie die Patrick-Henry und die Mark-Twain-Village haben, erfuhren die Ostermarschradlerinnen und -radler buchstäblich, als sie am Karfreitag dem 2. April 2010 mit ihren Abrüstungs- und Anti-Kriegsforderungen zu einer Tour de Militär aufbrachen.

Weiterlesen...
 
Die Rolle von Bundesregierung und Bundeswehr in Afghanistan PDF Drucken
Donnerstag, den 04. Februar 2010 um 20:07 Uhr

Tobias Pflüger von der Informationsstelle Militarisierung (IMI) und 2005-09 Mitglied des
Euro
päischen Parlaments mit faktengespicktem Vortrag zu Gast in Mannheim

Über 40 Besucher kamen am 4. März 2010 ins Forum Jugendkulturzentrum, um einem sehr informativen Vortrag zuzuhören. Pflüger verdeutliche die zentrale Rolle die Bundeswehr für die Logistik des Kriegseinsatzes und informierte über die Entscheidungen im Hintergrund bei der Bombardierung von zwei Tanklastzügen bei Kundus. Bei dem von Bundeswehr-Oberst Klein angeforderten Bombardement sind 140 Menschen umgebracht worden. Wie viele Ziviltote der Kriegseinsatz verursacht hat und welche Interessen die Bundesregierung verfolgt, sprach er ebenfalls an.

Weiterlesen...
 
Schweigemarsch für die Beendigung des Afghanistankrieges PDF Drucken
Sonntag, den 21. Februar 2010 um 23:24 Uhr

Gelungener Schweigemarsch für eine friedliche Lösung in Afghanistan

Den Passanten in der Breiten Straße und auf den Planken bot sich am Samstag (20.2.2010) ein ungewöhnlicher Anblick: Rund 60 Personen zogen im Gänsemarsch durch Mannheims Fußgängerzone. Etliche der Teilnehmer trugen Plakate oder eine Maske auf der Brust oder im Nacken.

Weiterlesen...
 
MdB Reinemund und MdB Jüttner antworten PDF Drucken
Montag, den 01. Februar 2010 um 23:02 Uhr

Was Dr. Birgit Reinemund und Prof. Egon Jüttner auf den offenen Brief von Friedensplenum und attac geantwortet haben, kann jetzt auf unserer Seite nachgelesen werden. Durch Anklicken der folgenden Links öffnet sich ein Fenster mit dem das jeweilige PDF-Dokument geöffnet werden kann.

Offener Brief an Mannheimer Bundestagsabgeordnete
Dr. Birgit Reinemunds Antwort
und
Prof. Egon Jüttners Antwort

 
« StartZurück21222324WeiterEnde »

Seite 23 von 24