Start Atomwaffen abschaffen Pacemakers-Radmarathon 2013
23 | 06 | 2017
Pacemakers-Radmarathon 2013 PDF Drucken
Samstag, den 13. Juli 2013 um 13:18 Uhr

Pacemakers-Radmarathon 2013 für eine friedliche und gerechte Welt ohne Atomwaffen

Empfang der RadlerInnen am Etappenziel Mannheim

Rathaus Mannheim, E5, Sa. 3. Aug. 2013, ca. 10.30 Uhr

Der Radmarathon findet anlässlich des 68. Jahrestags der Atombombenabwürfe auf Hiroshima (6.8.) bzw. Nagasaki (9.8) statt. Er unterstützt die Kampagne „atomwaffenfrei.jetzt“ und den weltweiten Verband „Bürgermeister für den Frieden“ (Mayors for Peace),

Teilnehmer am Pacemakers Radmarathon für atomare Abrüstung 2012 in Mannheimderen Ziel das Verbot und die Vernichtung aller Atomwaffen weltweit ist. Angeführt werden die Bürgermeister für den Frieden durch die Stadt Hiroshima. Es gibt über 5.500 Mitgliedsstädte in mehr als 150 Ländern, darunter über 400 Städte in Deutschland, darunter auch Mannheim.

Der Pacemakers-Radmarathon ist einmalig in seiner Art in Deutschland und fest verankert in der Radsportszene. Dreimal in Folge war das Teilnehmerfeld zuletzt mit 150 RadsportlerInnen ausgebucht. Das Peloton setzt sich dabei sportlich anspruchsvoll für das politische Ziel einer friedlichen und gerechten Welt ohne Atomwaffen ein.

Die Verpflegung der RadlerInnen wird von der Stadt Mannheim und Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz, einem der Pacemakers-Schirmherren, getragen; organisatorische Unterstützung leisten DFG-VK und Friedensplenum Mannheim.

Der Pacemakers-Radmarathon wirbt auch für einen Aufruf an die Bundestags-KandiatInnen und eine Blockadeaktion am Atomwaffenstandort Büchel in der Eifel.

Aufruf "Meine Wahl: atomwaffenfrei.jetzt!"

Der Aufruf mit dem Motto Meine Wahl: atomwaffenfrei.jetzt! ATOMWAFFEN verbieten und vernichten! fordert dazu auf, US-Präsident Obama beim Wort zu nehmen, der am 19.06.2013 in Berlin verkündete: „solange es Atomwaffen gibt, leben wir nicht wirklich in Sicherheit“. zum Aufruf

Atomwaffenlager blockieren

Am 11./12. August werden die Zufahrtstore des Atomwaffenlagers Büchel blockiert. Über 200 Organisationen und Einzelpersonen rufen zu der 24-stündigen friedlichen Musikblockade und Happening unter dem Motto „Abrüstungsinstrumente - Rhythm beats Bombs“ mit vielen MusikerInnen und KünstlerInnen auf. mehr

Hiroshima-Mahnwache Di. 6. Aug. 2013, Paradeplatz, 17.30 Uhr

DFG-VK und Friedensplenum Mannheim gedenken der Atombombenopfer von Hiroshima und  Nagasaki und fordern die weltweite atomare Abrüstung. Außerdem wird für die Unterstützung der Blockade des Atomwaffenlagers in Büchel am 11./12. Aug. 2013 geworben.